Category: News
Klimaretter Düren Rurtalbahn

Bäume als Klimaretter – AVV-Umweltkampagne trägt Früchte

Neuer Feldahorn für Aachen: Heute wurde ein 4m hoher Feldahorn an der Haltestelle Reumontstraße gepflanzt. Der Baum wird bis zu 12m hoch und ist eine ideale Bienennährpflanze und ein wertvoller Baum für Schmetterlinge. Das Baumbeet wird noch mit Wildblumen bepflanzt – ebenfalls finanziert aus der Umweltkampagne des Aachener Verkehrsverbundes (AVV).

Vor dem Hintergrund der Feinstaubdiskussion und der Diskussion um die Verhängung von Dieselfahrverboten hat der AVV gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche im September 2018 unter dem Slogan „Mache dich zum Klimaretter“ dazu aufgerufen, sich gemeinsam für die Umwelt einzusetzen.

Von jedem verkauftem Einzel-, 4Fahrten- oder Tages-Ticket während der europäischen Mobilitätswoche wurden 10 Cent für die Pflanzung neuer Bäume in der Region bereitgestellt. Insgesamt wurden fast 140.000 Einzel-, 4Fahrten- und Tages-Tickets verkauft, so dass – aufgerundet – 15.000 Euro zur Verfügung stehen. In der Region wurden bzw. werden insgesamt 31 Bäume gepflanzt.

Online-Vertriebsplattform für Aachener Verkehrsverbund – Europaweite Ausschreibung gestartet

Der Aachener Verkehrsverbund (AVV) hat jetzt nach einer intensiven und gemeinschaftlichen Konzeptionsphase mit den Verkehrsunternehmen eine zentrale, verbundweit einheitliche Online-Vertriebsplattform (ZVP) europaweit ausgeschrieben. Die ZVP soll für die Fahrgäste künftig die lokalen ÖPNV-Dienstleistungen und Services rund um das Abonnement mit den übrigen verfügbaren Mobilitätsangeboten in der Region multimodal verknüpfen und durch einmalige Registrierung zugänglich machen. Der Zugriff auf das Angebot sowie Buchung und Abrechnung erfolgen dann bequem per App übers Smartphone oder per Webshop.

Sobald der Gewinner der Ausschreibung im Herbst feststeht, beginnen die Arbeiten zur Umsetzung. In einem ersten Schritt zur Digitalisierung des Fahrscheinvertriebs sollen die Funktionalitäten Handyticket, Webshop und Serviceportal verbundweit einheitlich für die Darstellung des Gelegenheitsverkehrs über die ZVP umgesetzt werden. Dies ist für Mitte 2020 angestrebt.

In einem nächsten Schritt sollen dann auch Zeitkarten über die ZVP erhältlich sein und verwaltet werden können, so dass die ZVP mit ihren Funktionalitäten mittel- bis langfristig Angebot, Buchung und Abrechnung einer verkehrsmittelübergreifenden Reisekette aus einer Hand ermöglichen wird und eine einheitliche Plattform für Gelegenheits- und Stammkunden geschaffen wird.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google